Bildleiste
  Home Exkursionen Termine Pflanzen Tiere Kontakt Impressum
Admiral
Ameisen-Sackkäfer
C-Falter
Dünensandlaufkäfer
Goldener Scheckenfalter
Goldglänzender Rosenkäfer
Große Königslibelle
Großer Blaupfeil
Großes Ochsenauge
Hartheu-Spanner
Hornissenschwebfliege
Hufeisenklee-Widderchen
Kleines Wiesenvögelchen
Landkärtchen
Nagelfleck
Nutria
Rote Keulenschrecke
Scharlachroter Feuerkäfer
Schlingnatter
Schlüsselblumen-Würfelfalter
Schwalbenwurzwanze
Streifenwanze
Wespenspinne
Zottiger Rosenkäfer

Cetonia aurata

Goldglänzender Rosenkäfer

Der Käfer ist in Deutschland geschützt. Die Larven werden wie die des Maikäfers „Engerling“ genannt.

Goldglänzender Rosenkäfer

Der "vergoldete Metallkäfer" (Cetonia (altgriechisch)= "Metallkäfer"; aurata (lateinisch) heißt "vergoldet") erscheint im Mai, Juni und und ist dann häufig auf Hollunder, Weißdorn und Rosen anzutreffen. Er ernährt sich von dem Angebot an Pollen in den Blüten. Ganz untypisch für Käfer, sind die Flügeldecken beim Flug geschlossen.