Bildleiste
  Home Exkursionen Termine Pflanzen Tiere Kontakt Impressum
Acker-Gauchheil
Acker-Wachtelweizen
Arznei-Schlüsselblume
Blauer Lattich
Dünnblättrige Wicke
Echte Kamille
Echter Wundklee
Echtes Labkraut
Färber-Resede
Feld-Rittersporn
Gewöhnliche Kratzdistel
Gewöhnlicher Hohlzahn
Heide-Nelke
Hundswurz
Jakobs-Greiskraut
Knoblauchrauke
Pastinak
Roß-Minze
Rote Heckenkirsche
Taubenkropf-Nelke
Vogelwicke
Wald-Geißbart
Wegwarte
Wiesensalbei
Wilde Möhre

Pastinaca sativa

Pastinak

Der Pastinak ist weit verbreitet in Wiesen, vor allem in Wegnähe, an Böschungen, in lückigen Unkrautfluren oder im Getreide (Lehmzeiger).

Pastinak

In der Schulmedizin ist der Pastinak ohne Bedeutung, obwohl das ätherische Öl dieser Pflanze in seiner Wirkung bei Magen- und Darmbeschwerden eine gewisse Ähnlichkeit mit dem ätherischen Kümmelöl hat. Als aromatische Spezialität wird die Pastinakwurzel im Feinschmeckerlokal angeboten.